über die bilder

 

Meine Arbeiten entstehen zum einen aus der Überlagerung zahlreicher transparenter Farbschichten, wobei mit jedem neuen Anstrich das Sichtbare zunehmend verblasst und immer weniger durchscheint. Zum anderen nehme ich das Unvorhergesehene - als Zufallsprinzip - immer wieder mit in das Bild auf.

 

Die Thematik des Bildes kristallisiert sich dadurch langsam heraus und definiert ein Spannungsfeld zwischen Entdecken und Auflösen, zwischen Transparenz und Verdichten. Transparenz verweist auf das Darunterliegende, erinnert an Dagewesenes und belegt darin die eigene Herkunft.

 

Bereits die allererste, auf die leere Leinwand aufgetragene Farbschicht kann Vorgabe für eine vorläufige, grobe Bildaufteilung sein. Aus den sich zufällig ergebenden Farbverteilungen arbeite ich Formen heraus, bestimme deren Verlauf und deren Beziehung zueinander und lege so den Grundriss meiner Arbeit fest. Das zufällige Ergebnis des ersten Farbauftrags ist dadurch häufig verantwortlich für die Entstehung einer Form oder Gegenständlichkeit in meinen Bildern.

 

Im Gegensatz zur Unbestimmtheit des ersten groben Anstrichs steht die anschließende Ausarbeitung des Bildes, das Konkretisieren von Konturen, Formen und deren Farbgestaltung.

 

Durch die diversen, meist transparenten Farbaufträge tritt das soeben noch deutlich Sichtbare nun in den Hintergrund, wird räumlich, überlagert, formt sich immer wieder um, verändert unmerklich seine Konturen, verschwimmt, löst sich auf, um sich in nächsten Schritten wieder zu konkretisieren und zu festigen.

 

Das Vorher und Nachher der einzelnen Farbaufträge korreliert mit dem Darunter und Darüber einzelner Schichten. Allmählich bildet sich eine Erinnerungsschicht heraus, bei der das Dagewesene nicht verschwindet, sondern sich integriert, Grundlage herstellt und Richtung gibt.

 

Es baut sich langsam eine Oberfläche auf, bei der die Überlagerungen sichtbar bleiben und sich Momente der Wandlung spiegeln.

 

Beate Scherer

Berlin

 

 

 

© 2018 BEATE SCHERER | BERLIN | ALLE RECHTE VORBEHALTEN